Aarhus Tipps und Sehenswürdigkeiten

Aarhus Tipps: 14 richtig coole Sehenswürdigkeiten

Nicht viele haben die zweitgrößte dänische Stadt Aarhus auf ihrer Bucket List. Das sollte sich ändern, denn Aarhus ist von seiner Größe her absolut perfekt für einen Städtetrip übers Wochenende. Es bietet eine fantastische Mischung aus Geschichte, Kunst und Kultur sowie jede Menge Ausgehmöglichkeiten. In diesem Artikel gebe ich dir viele Aarhus Tipps für deinen perfekten Städtetrip.

Nur 1 Anzeige, dann geht's weiter:
Das war es schon. Anzeigen unterstützen diesen kostenlosen Blog. Danke dir.

Aarhus Kanäle

Um die vielen kleinen Kanäle in der Stadt ist abends immer sehr viel los.

Aarhus liegt an der Ostküste der dänischen Halbinsel Jütland und hat nur etwa 330.000 Einwohner. Trotzdem macht es den Eindruck einer pulsierenden Großstadt. Man sagt zu Aarhus spielerisch sogar, es sei die kleinste Großstadt der Welt. Überall ist etwas los und das beste daran: Viele der Aarhus Sehenswürdigkeiten kannst du zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken.

Vor allem wenn du ein Fan von außergewöhnlicher Architektur bist, dann solltest du Aarhus auf jeden Fall früher oder später einen Besuch abstatten. Denn die Stadt bietet so einige tolle architektonische Highlights.

Hafen Aarhus

Vor allem am Hafen findest du viel Architektur. Es wird hier auch noch viel gebaut.

1. Den Gamle By – Eine Reise in die Vergangenheit

Den Gamle By ist ein Freilichtmuseum an der Stelle wo einst Aarhus entstand. Hier reist du zurück in gleich 3 verschiedene Zeiten aus der Vergangenheit. Du kannst 3 Viertel aus 1864, 1927 und 1974 begehen.

Den Gamle By Altstadt in Aarhus 1864

Hier Aarhus wie es wohl um 1864 aussah – mal abgesehen vom Wolkenkratzer im Hintergrund

Das Besondere: die Häuser in diesem Freilichtmuseum sind Originale. Sie kommen aus ganz Dänemark und wurden hier extra wieder errichtet. In ihrem Inneren wurden dann verschiedene Inneneinrichtungen von Wohnhäusern aber auch von verschiedenen handwerklichen Berufen genutzt mit vielen Originalgegenständen aus längst vergangener Zeit.

Einwohner von Den Gamle By

Du kannst sogar mit den zeitgetreu verkleideten Einwohnern die hier überall herumlaufen reden, um etwas über deren Leben zu erfahren.

Es ist schon ziemlich spannend zu sehen, wie die verschiedenen Professionen dieser Zeit, die es teilweise gar nicht mehr gibt, einst ihre Arbeit verrichteten, wie z.B. der Hutmacher, der Schneider, der Apotheker oder auch der Buchbinder.

Apotheke in Dänemark

So sahen einst die Apotheken in Dänemark aus.

In Den Gamle By gibt es zudem mehrere Museen, die du im Eintritt mit inklusive hast:

  • Im Spielzeugmuseum bestaunst du allerhand Spielzeug aus verschiedensten Epochen und Ländern
  • Das Plakatmuseum zeigt eine Auswahl verschiedenster Plakate aus Dänemark
  • Im Museum für Geschichte von Aarhus lernst du alles über die Entstehung der Stadt bis zu ihrem heutigen Erscheinungsbild kennen
Aarhus Tipps den Gamle By 1974 Bereich

Im Bereich der 1974-Epoche gibt es auch viele der Museen.

Der Eintrittspreis von 20€ ist definitiv gerechtfertigt. Es gibt hier so viel zu sehen, zu tun und zu erleben, dass du damit den ganzen Tag füllen kannst. Vor allem Kinder werden von den vielen Möglichkeiten begeistert sein. Mindestens 2-3 Stunden solltest du aber auf jeden Fall einplanen. Alles ist in Englisch und teilweise auch in Deutsch beschrieben.

Konditorei in Den Gamle By

Es gibt im ganzen Den Gamle By Areal auch ein Restaurant sowie andere Möglichkeiten etwas gegen den Hunger zu unternehmen. Diese Konditorei mit allerhand Klassikern kann ich dir empfehlen.

2. Die Gewächshäuser im botanischen Garten

Direkt neben Den Gamle By findest du den botanischen Garten mit seinen Gewächshäusern die du sogar kostenlos besuchen kannst.

Die moderne Kuppelkonstruktion des Tropengewächshauses im Hintergrund der historischen Gebäude.

Kontraste: Die moderne Kuppelkonstruktion des Tropengewächshauses im Hintergrund der historischen Gebäude.

Zunächst gehst du hier durch eine Foto Ausstellung von Makroaufnahmen einiger Pflanzen, die in Dänemark vorkommen.
Danach kannst du im Pflanzengarten alle Arten von Blumen, Bäumen und Kakteen aus der ganzen Welt bewundern. Dazu erklingt das Zwitschern von Vögeln und Fröschen aus dem Lautsprechern.

Eingang zu den Gewächshäusern des botanischen Gartens.

Eingang zu den Gewächshäusern des botanischen Gartens.

Richtig cool ist auch das große runde Tropenhaus mit seinen Schmetterlingen und einem Holzturm in der Mitte, von dem aus du die Bäume auch von oben ansehen kannst.

Im Inneren des Tropengewächshauses. von Aarhus

Feucht und warm: Im Inneren des Tropengewächshauses.

Über die App useeum bekommst du zu vielen Bereichen der Ausstellung noch viel mehr Details:

Useeum
Useeum
Entwickler: Useeum
Preis: Kostenlos

3. Salling Rooftop – Café mit Panoramablick

Ein Café, was du unbedingt besuchen solltest, auch wenn du nichts trinken oder essen willst, ist das Salling Rooftop. Es liegt mitten in der Stadt unter freiem Himmel auf dem Dach eines Einkaufshauses.

Salling Rooftop Café in Aarhus

Salling Rooftop: Es kostet keinen Eintritt und du hast von oben einen fantastischen Rundumblick über die Dächer von Aarhus bis hin zum Hafen.

Du kannst hier auf Holztreppen, wild geschwungenen Bänken oder frei im Raum hängenden Ringen dein Glas Wein oder einen Latte Macchiato schlürfen. Beobachte dazu das rege Treiben auf der Einkaufsmeile durch eines der durchsichtigen Bodengläser und genieße den tollen 360 Grad Panoramablick.

4. Bassin 7 mit dem Meeresschwimmbad Havnebadet

Streetfood und Wakeboarding – Klingt nach einer guten Kombination für dich? Dann auf zum Bassin 7 am Hafen. Denn hier gibt es beides und dazu auch noch das Hafenbad in dem du sogar eine Runde im Meer schwimmen könntest, wenn dir danach ist.

Bassin 8 in Aarhus

Lust auf ne Runde Wakeboarding und danach Pommes vom “Berlin Grill”?

Es besteht aus einem 50 Meter langem Becken, einem Kinderbecken, einem runden Springbecken und 2 Saunen. Es hat aber nur Samstag und Sonntag von 8.00 – 12.00 geöffnet.

Das Hafenbad von Aarhus liegt direkt am Bassin 8.

Das Hafenbad von Aarhus liegt direkt am Bassin 8.

5. Besondere Architektur am Hafen

Wenn du einmal am Hafen bist, dann solltest du dir auf keinen Fall die verschiedenen Gebäude hier verpassen. Laufe einfach einmal die Promenade entlang und entdecke …

  • … den obskuren Wohngebäudekomplex Isbjerget mit seinen Spitzen Häusern aus denen blaue Balkone herausragen. Der Name heißt übersetzt übrigens “Eisberg”, was wahrscheinlich auch sehr genau das gewünschte Erscheinungsbild der Gebäude erklärt.
  • … das Terrassenhaus – Auch hierbei handelt es sich um einen Wohnkomplex, dessen Etagen wie eine Treppe nach oben hin immer kleiner werden, womit sich auf den Dächern Terrassen bilden, auf denen grüne Flächen angepflanzt wurden
  • …Das Wohnhaus mit Uhr
Aarhus Architektur Eisberg nah

Isbjerget – Wie ein Eisberg sehen diese Wohnhäuser aus.

Aarhus Architektur Uhr-gebauede

Es sieht ein bisschen aus, wie ein verkehrt herum aufgestapeltes Haus. Die Uhr geht aber richtig.

6. Aarhus Domen – Urban living am Pier2

Am Pier 2 steht ein weiteres architektonisches Highlight von Aarhus – die “Kuppel” aus Holz und Glas, die du schon von weitem erkennen kannst und die sich in ihrem Erscheinungsbild deutlich vom Rest des Hafengeländes abhebt.

Aarhus Tipps Domen Kuppelkonstruktion aus Holz und Glas.

Unverkennbar – die Kuppelkonstruktion aus Holz und Glas.

Im Inneren wird es tropisch mit vielen Grünpflanzen und einem Café, wo auch regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Domen ist ein “grüner Freiraum” in dem Urban Living groß geschrieben wird. Um die Kuppel sind viele urbane Gärten angelegt und überall hängen Bienenhotels und Vogelhäuser.

Domen Aarhus innenbereich

Gemütlich – Im Inneren des Domen ist es ziemlich warm und grün.

7. Die Kathedrale von Aarhus

Mitten in der Stadt türmt sich die “Aarhus Domkirke” über den Dächern. Sie wurde bereits Ende des 12. Jahrhundert erbaut, aber erst Mitte des 14. Jahrhunderts fertiggestellt.

Aarhus Kathedrale

Die Kirche von Aarhus ist die längste Kirche Dänemarks und der Eintritt ist frei.

Im Inneren kannst du auch noch viele Fresken an den Mauern entdecken. Die Aarhusener Kathedrale ist die Kirche in Dänemark mit der größten Gesamtfläche von Mauern und Bögen, die noch mit Fresken bedeckt sind.

8. Das Rathaus von Aarhus

Das Rathaus von Aarhus ist eines der seltsamsten Gebäude der Stadt und man kann einfach nicht wegschauen – besonders bei Nacht, wenn der Turm mit seiner seltsam platzierten Uhr bestrahlt wird.

Das Rathaus von Aarhus.

Seltsame Konstruktion: Das Rathaus von Aarhus.

Das Gebäude ist mit norwegischem Marmor verkleidet und sieht trotz seiner 75 Jahre noch recht modern aus. Du kannst es bei Führungen auch von Innen kennenlernen.

Aarhus Tipps Rathaus Nachts

Die Uhr sieht wie an das Gebäude geklebt aus.

9. Aros Kunstmuseum

Ein tolles Museum für das sich die 22€ Eintritt wirklich lohnen ist das Aros Kunstmuseum. Es wurde 1859 von Bürgern der Stadt gegründet und hat außerhalb von Kopenhagen die größte Kunstsammlung Dänemarks.

Das Aros Kunstmuseum mit seinem unverkennbaren Regenbogen auf dem Dach.

Das Kunstmuseum mit seinem unverkennbaren Regenbogen auf dem Dach.

Du kannst es schon von weitem an seinem regenbogenfarbigen Rundgang auf dem Dach erkennen. Dieser ist auch der Haupt-Fotospot des Museums, dabei bietet es so viel mehr. Auf 10 Etagen gibt es verschiedenste, auch wechselnde Ausstellungen – Von klassischen Gemälden über modernen Installationen bis hin zu Sonderausstellungen ist hier alles dabei.

Aros Kunstmuseum Regenbogenrundgang

Farbspiele: Durch die bunten Scheiben erscheint Aarhus in ganzen unterschiedlichen Stimmungen.

Kunstwerk im Aros Kunstmuseum.

Es gibt auch solche tollen Kunstwerke zu bestaunen.

10. Universität Aarhus + Naturgeschichtliches Museum

Auch in der Universität von Aarhus zeigt sich die Verbundenheit der Stadt zur Architektur. Die mit Pflanzen überwachsenen aus gelben Ziegelstein gebauten Gebäude liegen alle in einem kleinen Park mit See und wurden vom dänischen Architekten C.F. Møller entworfen.

Universität Aarhus Gebäude

Coole Architektur: Die bewachsenen Gebäude der Universität.

Inmitten des Uni-Geländes liegt auch das naturgeschichtliche Museum von Aarhus mit vielen Exponaten, die allerdings oft nur auf dänisch beschrieben sind.

11. Infinity Bridge

Mit Sicherheit inspiriert von der Treppe ins Nichts, ist die Infinity Bridge (endlose Brücke) in Aarhus – wieder eines dieser architektonischen Besonderheiten der Stadt.

Endlose Brücke in Aarhus

Einfach mal im Kreis laufen und abschalten.

Sie befindet sich am Varna Strand/Ballehage Strand in einer wirklich schönen Gegend. Du kannst hier einen unendlich langen Spaziergang machen oder die Brücke auch einfach nur als Bade-Steg nutzen und davon ins kristallklar, türkisblaue Wasser hüpfen.

12. Schloss Marselisborg

Dieses Schloss ist seit vielen Jahren die Sommerresidenz der dänischen Königin und liegt nicht weit weg von der Infinity Bridge.

Du kannst es leider nicht besichtigen, aber der Schlosspark mit Rosengarten ist für die Öffentlichkeit zugänglich, solange das Schloss nicht bewohnt ist.

13. Tivoli Friheden

Jede halbwegs größere Stadt in Dänemark hat ihren eigenen Vergnügungspark – so auch Aarhus mit dem Tivoli Friheden. Im Juli findet hier das größte Blumenfestival Dänemarks statt und mit dem 65 Meter hohen “Hjertekig” – einem Turm von dem sich die Gäste im freien Fall nach unten stürzen – gibt es hier auch Dänemarks höchstes Fahrgeschäft.

Aarhus Tipps Tivoli Friheden

Der Eintritt kostet 150 Dänische Kronen, was etwa 20 € entspricht.

14. Museum Moesgård

Ein absolutes Must Do ist für mich dieses fantastische Museum über die Geschichte der Menschheit, der Wikinger und der Entwicklung Dänemarks.

Moesegard Museum Gebäude aus der Luft

Auch von Außen besonders – das Moesgård Museum

Was ich so toll fand ist, dass alles in nachvollziehbaren Geschichten erzählt wird, was die vielen ausgestellten Fundstücke lebendig macht, wie z.B. die ganzen Waffen aus einer Schlacht im Eisenzeitalter.

Dazu gibt es jede Menge interaktive Elemente, die alle wirklich sehr gut gemacht sind. Außerdem geben Archäologen und andere Experten in Videos Antworten zu spannenden Fragen wie etwa wo einst die Menschheit von Jägern und Sammlern zur Landwirtschaft übergegangen ist und wir sich diese Revolution in der Welt verbreitet hat.

Figuren im Moesgard Museum

Die Geschichte wird im Moesgård Museum lebendig gemacht.

Es gibt hier zu den verschiedenen Epochen 6 eigene Ausstellungen für die ich jeweils schon etwa eine Stunde brauchte und ich habe bei Weitem nicht alles gelesen. Insgesamt, um wirklich alles zu lesen und auszuprobieren, brauchst man da locker 2 Tage. Mindestens solltest du aber mit 3 Stunden planen.

Alle Infos der Ausstellungen sind in Dänisch und Englisch.

Übernachtungsmöglichkeiten in Aarhus

Aarhus hat nicht viele super günstige Hotels. Die Scandic Hotels in der Stadt dürften noch die günstigsten Zimmer bieten. Ich habe z.B. im Scandic Aarhus the Mayor übernachtet, was direkt neben dem Rathaus liegt und auch nicht weit weg ist vom Aros Kunstmuseum. Zudem gab es hier ein super Frühstücksbuffet, bei dem ich mich für den ganzen Tag schon satt essen konnte ;)

Wenn du noch andere Optionen suchst, dann findest du hier aber auch noch viele weitere Hotels:

Die besten Hotels in Aarhus finden


Wie du siehst gibt es in Aarhus Einiges zu entdecken. Welche weiteren Aarhus Tipps hast du für mich? Schreibe es gerne in einem Kommentar!

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.