Holden Commodore

Ode an ein Einhorn*

6.10.2014 | update 6.10.2014 | in Australien | von | 3 Kommentaren

Ich habe dich gefüttert und gepflegt, gewaschen und gehegt. Du warst mir stets ein ehrlicher Reisekompanion. Hast mich an Orte gebracht, von denen ich mir nie geträumt hätte, dass es sie überhaupt gibt. Doch jetzt ist unsere gemeinsame Zeit vorbei.

Holden Commodore
Das weiße Einhorn* auf Kangaroo Island.

6 Monate haben wir diese unendlichen Weiten Australiens erkundet. 23.000 Kilometer durch Wald und Wüsten, durch Dschungel und Sand. Bei glühender Hitze sowie im windigsten Regenguss. Wir haben endlose, langweilige Geraden aber auch anstrengend kurvige Bergstraßen bezwungen. Sind einmal komplett um Australien gefahren. Wahrscheinlich hast du diese Strecke schon zig mal vor meiner Zeit überwunden.

Holden
Das weiße Einhorn* im Daintree Regenwald.

Du warst immer zuverlässig. Trotz kleiner Wehwehchen: Nichts konnte dir etwas anhaben. Nicht der rote Staub Western Australias‘. Nicht die tropische Feuchte Queenslands‘. Nicht die rumpeligen Straßen South Australias‘. Nichtmal die vielen Kängurus, die versucht haben in dich hineinzulaufen, haben dich von deinem Ziel abgehalten.

Holden Commodore
Das rot-weiße Einhorn* im Karijini Nationalpark.

Ab und zu haben wir auch ein paar Anhalter und Reisebegleiter mitgenommen. Sie haben sich stets sehr wohl mit dir gefühlt. Du hast unser Gepäck transportiert, hast mein Surfboard auf deinem Dach getragen und warst stets auch ein komfortabler Schlafplatz.

Holden Commodore
Das weiße Einhorn* auf der Great Ocean Road.

Jetzt ist unser gemeinsames Abenteuer vorbei. Ich musste dich leider verkaufen. An zwei betrunkene Hillbillies.

Oh weißes Einhorn*. Ich werde dich vermissen.

*White Unicorn (zu dt.: weißes Einhorn) war der Name meines Autos in Australien: ein weißer Holden Commodore

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn:

Follow

3 Antworten auf Ode an ein Einhorn*

  1. Carmen Kästner sagt:

    Das stimmt richtig wehmütig und traurig.

  2. Tante H. aus L. sagt:

    Ich heul gleich……

  3. Matthias sagt:

    Naja. Ist ja doch nur ein Auto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.