Canberra Australien

10 Dinge, die man in Canberra tun kann

7.10.2014 | update 8.01.2015 | in Australien, Australien Capital Territory, Canberra, Stadt | von | 3 Kommentaren

Canberra ist die Hauptstadt Australiens und liegt zwischen Melbourne und Sydney. Viele Reisende lassen die Stadt auf ihrem Trip aber aus. Dabei gibt es in Canberra einiges zu sehen. Hier ist meine persönliche Top Ten an Dingen, die man in Canberra tun kann.

1. Zuschauen, wie sich australische Politiker beleidigen

Das Parlament in Canberra ist eigentlich nicht zu verfehlen. Man kann hier kostenlos hinein, sich den Senat oder das House of Representatives (Repräsentantenhaus) anschauen und wenn man zur richtigen Zeit da ist, findet auch eine der berüchtigten Question Times (Fragerunden) im House of Representatives statt. Hier kann die Opposition der momentanen Regierung kritische Fragen stellen.

Canberra
Ein paar australische Politiker schmieden geheime Pläne.

Als ich dort war ging es um die Minetax, also die Minensteuer. Aber eigentlich haben sich alle gegenseitig nur beleidigt. Das kann mitunter recht amüsant werden und erinnerte mich an ein improvisiertes Theaterstück. Ein Besuch ist also auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man wissen will, wie in Australien Politik betrieben wird. Die Question Times werden übrigens auch im Fernsehen übertragen.

Außerdem hat man vom Dach des Parlamentgebäudes einen super Blick auf die Stadt.

Canberra
Blick vom Dach des Parlaments.

2. Das Nationalmuseum besuchen

Das National Museum of Australia ist definitiv einen Besuch wert. Allein schon das Gebäude ist von seiner futuristischen Architektur her ganz nett anzuschauen.

Canberra
Eingang zum National Museum of Australia.

Im Inneren gibt es eine Austellung zur Geschichte Australiens und über die in Australien vorkommende, besondere Flora und Fauna.

3. Portraits von berühmten Australiern bewundern

Die National Portrait Gallery ist ein tolles Museum in dem Portraits und Skulpturen von verschiedensten Malern über verschiedenste Australier, die sich in verschiedenster Art und Weise in ihrem Land einen Namen gemacht haben, ausgestellt.

Canberra
Die National Portrait Gallery von außen.

4. Durchs Botschaftsviertel laufen und Botschaften erraten

Canberra ist das politische Zentrum Australiens. Deshalb findet man hier auch die Botschaften aller möglichen Länder. Die meisten davon befinden sich im Stadtteil Yarralumla. Man kann hier einfach durchlaufen und sich die verschiedensten Baustile der Gebäude anschauen.

Canberra
Das Botschaftsgebäude von Südafrika.

Wer Lust hat, kann unter folgendem Artikel versuchen zu erraten, welches Botschaftsgebäude zu welchem Land gehört: Botschaften raten.

5. Entlang des künstlichen Sees spazieren gehen

Bevor Walter Burley Griffin Canberra erdachte, gab es hier weder Fluss noch See. Der nach dem Erschöpfer Canberras benannte Lake Burley Griffin wurde komplett künstlich angelegt.

Canberra
Blick vom National Museum auf Lake Burley Griffin.

Spaziert man entlang des Sees, so kann man z.B. das James Cook Denkmal, eine Wasserfontäne, bestaunen oder das Turmglockenspiel, The National Carillon, besuchen.

6. Über die Dächer Canberras blicken

Im nord-östlichen Teil der Stadt liegt der Mount Ainslie. Von hier aus hat man einen fantastischen Panoramablick über ganz Canberra. Man kann hervorragend erkennen wie Walter Burley Griffin die Stadt in Linien, Kreisen und Dreiecken angeordnet hat.

Canberra
Blick auf Canberra vom Mount Ainslie.

7. Die National Gallery of Australia bestaunen

Eine Ansammlung von diversen Gemälden, Skulpturen und Installationen unterschiedlichster Stile findet man in der National Gallery of Australia (Nationalgalerie). Hier werden etwa Werke von Pollock, Dali, Picasso, Rubens, Monet und vielen weiteren bedeutenden Künstlern ausgestellt. In einem Teil der Galerie findet man zudem zahlreiche Aborigine-Kunstwerke.

Canberra
Die Nationalgallerie Australiens in Canberra.

8. Alles über die Kriege mit australischer Beteiligung erfahren

Eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten in Canberra ist das Australien War Memorial. Hier wird den gefallenen Soldaten in den von Australien beteiligten Kriegen gedacht.

Canberra
Die Namen aller im Krieg gefallenen australischen Soldaten.

Im Inneren befindet sich zudem ein riesiges Museum über die Kriegsgeschichte Australiens. Hier erfährt man sowohl zu den Kämpfen mit australischer Beteiligung etwas wie auch über technische Details zur verwendeten Kriegsmaschinerie.

Canberra
Flugzeughangar im Australien War Memorial.

9. Wissenschaft erleben

Wer sich für Wissenschaft interessiert, ist im Questacon, dem National Science and Technology Center, richtig. Das Besondere an diesem Wissenschafts- und Technikmuseum ist, das viele der Experimente hier interaktiv sind und sehr anschaulich dargestellt wurden. So kann man etwa ein Periodensystem anschauen, in dem die Elemente in echt hinter Glasfenstern zu bestaunen sind. Oder aber man nimmt an einer Tornado-Simulation teil.

Enlighten Festival, Canberra 2012
Das Questacon, direkt neben der National Portrait Gallery zu finden.

Im Gegensatz zu allen anderen hier vorgestellten Sehenswürdigkeiten, ist der Eintritt zum Questacon nicht kostenlos.

10. Sich das Outback anschauen, obwohl man nicht im Outback ist

Der Red Centre Garden in den Botanical Gardens von Canberra wurde von der Gegend um Alice Springs herum inspiriert. Man findet hier alle Pflanzen und vor allem den roten Sand, den man auch im 500 km-Radius von Alice Springs entdecken kann. Perfekt, wenn man nicht mehr genug Zeit oder Geld hat, selbst ins Outback zu reisen.

Red Centre Garden
Red Centre Garden in Canberra.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn:

Follow

3 Antworten auf 10 Dinge, die man in Canberra tun kann

  1. Julia sagt:

    Hoi Matthias,

    besten Dank fuer den Museumsfuehrer zu Canberra.
    Den werde ich am Ende meiner Reise noch gebrauchen koennen.
    Musste schmunzeln, als ich beim Durchstoebern des Blogs festgestellt habe, dass ich mir sowohl in Mt. Gambier, als auch in Adelaide schon wieder die gleiche Herberge wie du ausgesucht habe.
    Und ich musste mich davon abhalten nicht zuviel zu lesen – schliesslich will ich auch noch selbst was entdecken…

    Herzliche Gruesse aus gerade Alice Springs

    • Matthias sagt:

      Hi Julia. Es gibt noch einiges mehr in Canberra zu tun. Da kannst du bestimmt noch einiges entdecken 😉

      Nach Alice Springs schaffe ich es leider nicht mehr. Ist bestimmt auch cool dort.

      Viele Grüße aus Hobart

  2. […] Die Hauptstadt Australiens wird von vielen Australien-Touristen oft ausgelassen. Ich finde aber, man sollte die Stadt zumindest einmal gesehen haben, denn sie ist komplett auf dem Reißbrett entstanden. Es gibt hier viele Museen und Galerien und Canberra ist zudem das Zentrum der australischen Politik. In folgenden Artikel gibt es 10 Ideen, was du in Canberra tun kannst. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.