Napier

Napier: Wein und Art déco

6.02.2014 | update 12.02.2014 | in Neuseeland, Nordinsel | von | 2 Kommentaren

Napier ist eine charismatische Küstenstadt und liegt an der Hawke Bay. Beim großen Erdbeben von 1931 wurde Napier komplett zerstört und von Grund auf neu konstruiert. Damals war der Art déco Stil sehr beliebt und so ist das Stadtbild von dieser besonderen Architektur geprägt. Die Region um Napier und der Nachbarstadt Hastings ist zudem auch für ihren Wein in ganz Neuseeland bekannt. Es herrscht ein sehr angenehmes Klima vor, was den Weinanbau begünstigt.

Ausflugmöglichkeiten in Napier

Marine Parade

Napier hat eine lange, von Bäumen gesäumte, wunderschöne Strandpromenade, wie man sie auch von süd-englischen Küstenstädten kennt. Entlang des Weges gibt es Parks, eine Minigolf-Anlage, Swimming-Pools, einen Skatepark, ein Aquarium, ein Museeum und einen Meerespark (Siehe Karte).

Bluff Hill

Der Bluff Hill ist ein 100 Meter hoher Hügel und bietet eine tolle Aussicht über die Stadt und die gesamte Hawke Bay. Er ist über 2 verschiede kurze Wanderwege einfach zu erreichen.

Art déco Weekend

In der dritten Februar-Woche findet jährlich das Art déco Weekend statt. Wer das Glück hat, gerade zu diesem Zeitpunkt in Napier zu sein, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen. Viele Leute verkleiden sich im Stil der späten 20er Jahre, überall entlang der Strandpromenade kann man Oldtimer bestaunen und es wird Jazz Music gespielt und dazu getanzt. Tagsüber ziehen Kunstflieger ihre Kreise über den Dächern Napiers. Zu beachten ist allerdings, dass an diesem Wochenende die Stadt aus allen Nähten platzt. Selbst in Hostels und in umliegenden Orten gibt es keine Unterkünfte mehr. Es gilt also rechtzeitig ein Bett zu buchen.

Bilder von Napier

Karte von Napier


Karte im Vollbild

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn:

Follow

2 Antworten auf Napier: Wein und Art déco

  1. […] nächsten Tag schön Aussschlafen und entspannt frühstücken, evt. auftanken und dann bis Napier fahren (3:45 Stunden). Unterwegs kann man in Gisborne anhalten um die Stadt etwas zu erkunden. […]

  2. […] tolle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, wie etwa: The Far North, das East Cape, Mount Taranaki, Napier, Coromandel, die Golden Bay, Nelson oder die Catlins. Vielleicht kannst du ja doch noch etwas mehr […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.